Artikel aus der Kategorie ‘Kilometa-Ebene’

Mein Dank an Frau Reker

für Ihren offenen Brief an Frau Merkel

Wie Sascha Lobo neulich so richtig bemerkt hat: die Mehrheit schweigt zu oft. Ich glaube alleridngs nicht, dass Diskussionen in den sozialen Medien zu irgend etwas führen. Auch glaube ich nicht, dass eine Stimme der Vernunft zwischen hunderten von AfD-Trollen verfassten Kommentaren irgend einen Effekt hat. Aber ich glaube, wir sollten den Leuten den Rücken […]

» weiterlesen

Meine Freunde im DSGVO – Wahn

Bitte nicht unreflektiert einfach alles nachmachen

Bei der DSGVO habe ich ja mit vielem gerechnet. Nur nicht damit, dass ich nun von Unmengen an E-Mails von Freunden, Vereinen und sonstigen Bekannten bekomme. Also von Leuten, die mir hin und wieder Newsletter schicken. Weil ich sie irgendwann einmal darum gebeten habe, oder mich eingetragen habe. Nun schicken mir alle einen Hinweis auf […]

» weiterlesen

Bedarf an kompletter Kinderüberwachung?

Track me baby one more time

Ich bin ja seit längerem Mitglied bei Digitalourage e.V. Vor einiger Zeit haben sie auf ihrer Seite über das Projekt „Schutzranzen“ kritisch berichtet. Dabei bekommen Kinder in ihren Schulranzen einen GPS-Tracker. Natürlich nur zum Schutz der Kinder. Ich finde das sowas von Gaga und höchst bedenklich, dass ich mich sehr über die Aktionen von Digitalcourage […]

» weiterlesen

Amokdrohung an unserer Schule?

Bei der Schule meiner Tochter ist an einer Wand ein Graffiti mit „Amok 13.04.“ entdeckt worden. Wahrscheinlich ein Versuch, um die Abi-Klausur morgen herum zu kommen. Die Schulleitung hat nun allen Kinder frei gestellt, ob sie morgen zur Schule gehen. Als mich die Mail erreicht hat, war mein erster Impuls zu antworten: „Ich schlage vor, […]

» weiterlesen

Facebook wurde nicht gehackt

und es gab auch kein Datenleck

Bei den aktuellen Enthüllungen rund um den Cambridge Analytica / Facebook Skandal ist es ganz wichtig eine Sache zu verstehen: Die Daten wurden Facebook NICHT gestohlen. Vielmehr waren sie frei zugänglich und das mit dem stillschweigenden Einverständnis von Facebook. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, dem empfehle ich die ausführliche Zusammenfassung von netzpolitik.org, den […]

» weiterlesen

Gehört die CSU noch zu Deutschland?

Das wird man ja noch fragen dürfen.

Diese Frage ist durchaus ernst gemeint: Ist die CSU noch mit den Grundwerten unserer Demokratie vereinbar? Sprich: Ist das in irgendeiner Weise überhaupt noch zeitgemäß, oder sowas von rückwärtig gewandt, dass die CSU mal langsam auf die Müllhalde der Geschichte gehört? Bevor ich auf die jüngste Äußerung von Horst Seehofer zum Thema Islam komme, kurz […]

» weiterlesen

Die kommende Datenschutz Verordnung wirft ihre Schatten voraus

Aber leider ohne Privacy-by-default

Ab Mitte Mai gilt endlich EU weit die neue Datenschutz Grundverordnung. Gesetzestext gibt es hier. Und bei Wikipedia gibt es einige Erläuterungen dazu. Bei Youtoube, Twitter, Facebook usw. wirft das schon seine Schatten voraus. So wurde ich heute bei Youtube aufgefordert, den Datenschutzvereinbarungen zuzustimmen. Was mich brutal irritiert hat: Überall war meine Zustimmung zu individualisierter […]

» weiterlesen

WhatsApp ist die Seuche

und Facebook die Pest

Whats App war (mit der Betonung auf war) einmal ein Messenger Dienst. Das war für all diejenigen praktisch, denen SMS und MMS zu fummelig war und die keine E-Mails per Handy verschicken wollten. Also nichts, was man wirklich braucht, was aber für Technik-Unbedarfte etwas einfacher zu handhaben war. Und es ist umsonst, naja, irgendwie, denn […]

» weiterlesen

NRW will Sozialticket abschaffen

um (aufgepasst) so den Straßenausbau zu finanzieren

Der Tagespresse konnte ich entnehmen, dass die Landesregierung plant das Sozialticket nach und nach abzuschaffen, um mit den frei gewordenen Geldern den Straßenausbau zu finanzieren. Das Sozialticket ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Zuschuß zu einer Monatskarte für Sozialschwache. Die Idee hinter dem Ganzen lässt sich quasi so zusammenfassen: Arme sollen vollen Preis […]

» weiterlesen