Tastatur am Lenovo T420 getauscht

Mein Recht auf Reparatur erfolgreich ausgeübt.

Da ging mir doch vor ein paar Tagen die Tastatur an meinem gebrauchten Lenovo T420 kaputt. Seltsamer Fehler: Die Tasten „asdf“ und „klöä“ funktionerten kurz nach dem Booten nicht, aber nach einer halben Stunde gingen sie dann wieder. Wahrscheinlich war das eine Aufmerksamkeitsübung die mein Laptop mir aufzwingen wollte, nach dem Motto: Nach dem Einschalten erst mal noch eine Tasse Kaffee trinken und dann erst ans Tagewerk. Dachte ich. Dann gingen aber irgendwann auch nach längerem Warten die Tasten gar nicht mehr. Digital Detox war angesagt. Ich habe ein wenig gesucht und herausgefunden, dass der Ausstausch der kompletten Tastatur eine Sache von zwei Schrauben lösen und ein paar Minuten ist. Also das Ersatzteil bestellt. Leider gab es nirgends eine deutsche Tastatur. Dafür eine französische. Ich also die französische Tastatur eingebaut und dann einfach die Kappen an den entsprechenden Stellen umgesetzt, z.T. von der alten Tastatur. Und siehe da es funktioniert. Nur die Escape Taste habe ich gelassen, da steht jetzt „Échap“. Finde ich irgendwie netter.

Hier im Bild die alte, kaputte und schon ausgebaute Tastatur, dahinter die eingebaute neue, noch mit den französischen Tasten.

Eigene Meinung schreiben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars (Submit Content) erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen hier eingegebenen Daten (Name, E-Mail, Webseite, Kommentar) hier gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird dabei nicht erfasst.