Werde Mitglied bei Digitalcourage e.V.

und fühl Dich super

Ich bin seit Jahren Mitglied bei Digitalcourage e.V. und soeben erreicht mich eine E-Mail, dass sie gerne eine/n Jurist/in in Teilzeit anstellen würden. Ich zitiere mal aus der E-Mail:

Kompetenten juristischen Rat gibt es nicht immer umsonst. Wir brauchen zusätzliches Geld, um eine Juristin oder einen Juristen in Teilzeit mit ins Team zu holen oder auch, um häufiger Anwältinnen und Anwälte zu engagieren, die komplexe Gesetzesvorhaben analysieren, Gutachten schreiben und uns vor Gericht vertreten, um unser aller Grundrechte durchzusetzen.

Zur Zeit haben wir zwei Verfassungsbeschwerden in Karlsruhe laufen. Doch auch in anderen Bereichen lassen wir nicht locker: Wir wollen die Verschärfung der Polizeigesetze in verschiedenen Bundesländern auf Verfassungsmäßigkeit prüfen. Wir wollen herausfinden, wie nützlich das Wettbewerbsrecht ist, um die Übermacht der großen Plattformen und IT-Konzerne zu beschränken. Und wir wollen Datenschutz und Verbraucherrechte gegen datensammelnde Tools, rücksichtslose „Digitalisierung first“-Startups und unsolidarische Versicherungen durchsetzen.

Ich denke das spricht soweit für sich. Ich bin da gerne und aus Überzeugung Mitglied. Und wer es mir gleich tun möchte, kann hier Mitglied werden.

Irgendwas muss ja seinen Enkeln sagen können, wenn die in zwanzig Jahren mit den ganzen unangenehmen Fragen kommen.

Eigene Meinung schreiben

Mit dem Absenden Ihres Kommentars (Submit Content) erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen hier eingegebenen Daten (Name, E-Mail, Webseite, Kommentar) hier gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird dabei nicht erfasst.