Podcast App fürs Android Smartphone

Auf ewig im Web 0.95 gefangen

Ich bin ja so ein Depp, und der Balken vor meinem Hirn so groß, dass ich ihn einfach als komplett gegeben hingenommen habe. Bisher habe ich sporadisch Podcasts mit iTunes heruntergeladen und dann von meinem Computer auf meinen alten iPod Mini übertragen. Das war alles so umständlich, dass ich das eher selten gemacht habe. Seit etwa einem Jahr, benutze ich den iPod überhaupt nicht mehr. Ganz einfach weil ich für knapp 30 € eine 64 GB SD-Karte in mein altes Smartphone gesteckt habe und das nun zum Musikhören benutze. Aber erst heute ist mir die Idee gekommen, dass es ja vielleicht eine Podcast-App fürs Smartphone geben könnte.

Von wegen „Eine“. Hunderte! Depp, Depp, Doppeldepp!

Ich habe mir einfach mal die Nächstbeste installiert. In diesem Fall Podcast Addict von Xavier Guillemane. Zum ausprobieren erst mal noch mit Werbebanner, die werbefreie kostet dann 3,29 €. Und was soll ich sagen? Da hätte ich schon längst früher drauf kommen können. Einfach die Podcasts mit dem Gerät verwalten und herunterladen, mit dem ich sie auch hören. Mit meinem Trikorder, ähm Wisch-Wasch-Handy, also Smartphone. Tja, Ideen muss man haben. Bei mir dann lieber spät als nie. Vielleicht komme ich ja doch noch irgendwann im Web 2.0 an.

Habt ihr Empfehlungen für eine gute Podcast-App? Ich habe da nicht lange gesucht und mich einfach vom Google-Play-Store verleiten lassen. Freue mich über Kommentare.

1 Meinung dazu

Michel,
13.04.2017, 14:48 Uhr

Ich habe schon ein paar Apps ausprobiert und bin letztendlich bei Pocket Casts gelandet.

Eigene Meinung schreiben